Kooperation

Der Qualitätsbereich Kooperation stellt ein Prozessmerkmal schulischer Arbeit dar, das auf die gemeinsame Bewältigung des Erziehungs- und Bildungsauftrages unter Einbeziehung schulexterner und schulinterner Akteure gerichtet ist. Die Entwicklung der Schulqualität und das Erreichen guter Leistungen bei den Schülerinnen und Schülern erfordert zudem eine Kultur der Zusammenarbeit innerhalb der Schule, der Schulen untereinander sowie mit der Schulaufsicht, dem Unterstützungssystem und außerschulischen Partnern. Ihren Erziehungsauftrag sollte die Schule im konstruktiven Dialog mit den Eltern sowie den Schülerinnen und Schülern gestalten und diese in ihrem Recht bestärken, an der Entwicklung des Schullebens mitzuwirken. Zugleich sollte die Schule mit gesellschaftlichen und staatlichen Institutionen und Partnern im Interesse der Kinder und Jugendlichen zusammenarbeiten.

Folgende Qualitätsmerkmale und deren Kriterien beschreiben diesen Qualitätsbereich:

Qualitätsbereich Qualitätsmerkmale Qualitätskriterien
Kooperation Partizipation der Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern Partizipation der Schülerinnen und Schüler
Partizipation der Eltern
Nationale und internationale Kooperation Kultur der Zusammenarbeit mit externen Partnern
Zusammenarbeit mit anderen Bildungseinrichtungen
Zusammenarbeit mit Unternehmen und weiteren Ausbildungspartnern
Zusammenarbeit mit Verbänden, Vereinen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche

 

Qualitätsbereiche

Themen

Schularten

Zielgruppen

Methoden

Filtern nach:

Qualitätsbereiche

Themen

Schularten

Zielgruppen

Methoden


Stichwort:

Zum Seitenanfang